Vereinsgeschichte

Mütter einer Krabbelgruppe hatten 1992 den Wunsch, ab und zu etwas Zeit für Erledigungen zu haben und gleichzeitig sollten die Kinder sanft auf den Besuch eines Kindergartens vorbereitet werden. Dies war der Anlass, eine Vorkindergartengruppe für Kinder zwischen 2 – 3 Jahren zu gründen.

Die Vormittagsgruppen fanden großen Anklang, deshalb wurde bald eine zweite Vorkindergartengruppe geöffnet. Gleichzeitig entwickelte sich zusätzlich ein Angebot für die ganze Familie. Gestartet wurde in den Jugendräumen in Rheingönheim. Das erste „eigene“ Domizil der Igelkinder befand sich in Räumen der Hans Knab Brezel und Feinbäckerei im Gewerbegebiet in Rheingönheim. Seit 1998 sind Die Igelkinder Mieter in der KTS Brückweg.

Durch Brandstiftung durch jugendliche Einbrecher Ende Dezember 2010 wurde die KTS Brückweg zerstört. Die Igelkinder mussten in Ausweichquartiere umziehen. Für 9 Monate waren wir Gast in der Kindertagesstätte Löwenzahn in der Gartenstadt. Im September 2011 ging es zurück nach Rheingönheim in einen Ausweichpavillon.

Seit Mitte März 2013 sind Die Igelkinder wieder zusammen mit dem Kindergarten in die völlig renovierte und erweiterte KTS Brückweg zurückgezogen.